Willkommen auf der Homepage

des

KSV Team Harz e. V.

»Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916) «


 

Gold- und Silberregen für das Team Harz

 

 

 

Das erste große Wettkampfereignis des Jahres fand am vergangenen Wochenende in Lauchhammer statt. Für den in Bad Sachsa ansässigen Kraftsportverein Team Harz e. V. Gingen insgesamt fünf Athleten an den Start.

 

Am Freitag starteten Dieter Hundertmark und Sebastian Klügel.

 

Dieter trat in der Gewichtsklasse -83 Kg Körpergewicht in der Altersklase 3 an und räumte mit einem spitzen Gesamtergebnis von 597,5 Kg einen Vizemeistertitel ab.

 

Sebastian startete in der Gewichtsklasse +120 Kg Körpergewicht in der Altersklasse 1 an und durfte sich ebenfalls über einen Vizemeistertitel freuen, mit einem Gesamtergebnis von 705 Kg.

 

 

 

Ein super Ergebnis und den deutschen Meistertitel in der Damen Juniorenklasse -84 Kg Körpergewicht konnte sich das Vereinsküken Lisa Lieberknecht am Samstag sichern. In der Kniebeuge bewältigte sie 145 Kg, im Bankdrücken 92,5 Kg und im Kreuzheben starke 140 Kg.

 

Ebenfalls am Samstag ging Samira Wischnewski an den Start. Für sie war es die erste deutsche Meisterschaft an der sie teilgenommen hat. Sie startete im Gegensatz zu den anderen Athleten ohne leistungssteigerndes Equipment und konnte sich trotzdem einen Vizemeistertitel in der Damen Aktivenklasse -84 Kg Körpergewicht sichern. Sie erreichte ein tolles Gesamtergebnis von 312,5 Kg!

 

 

 

Am Sonntag ging dann auch der letzte Athlet Kevin Koch an den Start. Nach einer längeren Krankheitsperiode konnte er jedoch in der Kniebeuge kein Ergebnis in die Wertung bringen und schied damit vorzeitig aus dem Wettkampf aus.

 

Quelle Foto: AC Lauchhamer

 


DM KDK Equipped Lauchhammer 2017