Willkommen auf der Homepage

des

KSV Team Harz e. V.

»Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916) «


Drei Titel für Team Harz

 

 

Vom 16.09. – 18.09.2016 fanden im brandenburgischen Lauchhammer die Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf RAW statt. Bei diesem Großereignis haben sich über 200 Teilnehmer gemessen.

 

Am Freitag ging für das Team Harz Dieter Hundertmark in der Alterklasse über 60 Jahre an den Start. Er brachte in der Kniebeuge 185 kg in die Wertung und das bei einem Körpergewicht von gerade einmal 81 Kg! Im Bankdrücken konnte er starke 135 Kg in die Wertung drücken und sich mit stark gezogenen 205 Kg im Kreuzheben gegen seinen Konkurrenten Hans-Joachim Hook durchsetzen. Da Dieter so eine herausragende Leistung ablieferte konnte er sich auch den Gesamtsieg über alle Gewichtsklassen der Altersklasse 3 sichern!

 

 

 

Am Samstag durfte dann auch das Vereinsküken Lisa Lieberknecht an die Hantel gehen. Sie eröffnete ihren Wettkampf mit starken 107,5 in der Kniebeuge. Auch beim Bankdrücken konnte sie eine schöne Leistung zeigen und 65 Kg in die Wertung bringen. Beim Kreuzheben ließ sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen und zog starke 127,5 Kg in die Höhe. Aufgrund eines etwas holprigen Wettkampfverlaufes konnte sie leider nicht die Werte erbringen, die sie sich vorgenommen hatte, aber dennoch den ersten Platz belegen!

 

 

 

Am Sonntag startete dann das dynamische Trio des Team Harzes in den Wettkampf! Kevin Koch, Daniel Denecke und Sebastian Klügel starteten gemeinsam in der Gewichtsklasse 120+.

 

 

Kevin Koch, derzeit stärkster Kraftdreikämpfer Deutschlands, konnte sich von den drei Harzer Startern Platz 1 mit einer Leistung von 300 Kg in der Beuge, 250 Kg im Bankdrücken und 270 Kg im Kreuzheben sichern.

 

Zwischen den Athleten Denecke und Klügel gab es noch einen sehr schönen Zweikampf, um den dritten Platz. Daniel brachte eine starke Beuge mit 215 Kg in die Wertung und Sebastian starke 225 Kg. Beim Bankdrücken konnte Daniel dann jedoch 180 Kg in die Wertung drücken, wobei Sebastian 165 Kg schaffte. An diesem Punkt wurde es sehr spannend, denn beim Kreuzheben würde es sich nun entscheiden, wer von den beiden um Platz drei kämpfen würde. Es wurde taktisch gesteigert und abgeschätzt, wobei sich Daniel zum Schluss mit gezogenen 250 Kg gegen Sebastian mit 240 Kg durchsetzte. Damit schaffte er knapp den Sprung aufs Treppchen vor Mitkonkurrent Florian Bittorf, der im Total, ebenfalls wie Daniel Denecke 645 Kg erbracht hatte. Jedoch konnte Daniel dadurch den Sieg erringen, da er ein geringeres Körpergewicht auf die Waage brachte.

 

 

Damit ging ein erfolgreiches und spannendes Wettkampfwochenende für das Team aus dem Harz mit Vereinssitz in Bad Sachsa zu Ende.

 


DM KDK RAW Lauchhammer


Videos DM KDK RAW Lauchhammer